×

DRK Krankenhaus Sondershausen

Hospitalstraße 2
99706 Sondershausen

Tel.: 0 3632 / 67-0
Fax: 0 3632 / 67-1112

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Innere Medizin

Über uns

Unsere Aufgabe liegt darin, Sie auf dem neuesten Standard der modernen Medizin nach allen Regeln der ärztlichen Kunst zu behandeln. Wir möchten Ihnen auf hohem Niveau sämtliche Verfahren anbieten, die in Ihrer Nähe verfügbar sein sollten. Sollten unserer Möglichkeiten bei speziellen Fällen nicht ausreichen, verfügen wir über beste Kontakte an andere Häuser, welche die jeweiligen Fachabteilungen vorhalten. So können Sie unverzüglich an die geeigneten Spezialistinnen und Spezialisten weiterleiten werden.

Als Abteilung sind wir sehr breit aufgestellt und behandeln das gesamte Spektrum der Allgemeinen Inneren Medizin. Gerade bei unklaren Symptomen, welche nicht eindeutig einem bestimmten Fachbereich zugeordnet werden können, verfügen wir über das gesamte Arsenal der notwendigen Untersuchungen. So können wir rasch zu einer genauen Diagnose bei unseren Patientinnen und Patienten kommen.

Aufgrund einer besonderen Spezialisierung liegt ein besonderes Augenmerk unserer Klinik auf Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenwege sowie der Leber.

Hier wird ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum mit auch ambulanten Leistungen angeboten. Gerade in diesem Fachgebiet sind durch eine ständige Weiterbildung der Medizintechnik endoskopische Leistungen möglich geworden, die ein operatives Vorgehen vermeiden können. Sollte ein solches Vorgehen bei Ihnen dennoch erforderlich sein, ist dies durch eine enge Zusammenarbeit mit der chirurgischen Abteilung in unserem Hause problemlos möglich.

Zu einem weiteren wichtigen Schwerpunkt unserer Abteilung zählt die Versorgung von Herz-Kreislauferkrankungen wie die akute und chronische Herzschwäche, der Bluthochdruck mit dem typischen Hochdruckherz, die Herzrhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen und auch der akute Herzinfarkt sowie deren Nachsorge.

Insbesondere beim akuten Herzinfarkt und den Herzrhythmusstörungen ist eine zügige und dem heutigen Standard entsprechende Versorgung der Patientinnen und Patienten, mit Herzkatheteruntersuchungen einschließlich der Interventionen sowie mit Herzschrittmachern, sichergestellt. Hierbei spielt die enge Verzahnung mit dem Partnerkrankenhaus in Sömmerda eine wichtige Rolle. Dringende und auch planmäßige Herzkatheteruntersuchungen, mit Darstellung der Herzkranzgefäße und Ballonerweiterungen einschließlich der Stentimplantationen, werden in enger Zusammenarbeit mit dem DRK Krankenhaus Sömmerda durchgeführt.

Die Behandlung und Diagnostik von Lungenerkrankungen ist durch ein sehr gut ausgestattetes Funktionslabor, einschließlich endoskopischer Verfahren in breitem Umfang, möglich.

Patientinnen und Patienten mit einem Diabetes mellitus können durch eine gute Ausbildung des ärztlichen Personals und die zusätzlich im Hause tätigen Diabetesassistenten sowie Diätassistenten effektiv nach den neuesten Richtlinien betreut werden.

Im Bereich der Infektionskrankheiten, der Nierenerkrankungen, rheumatischer Krankheiten und auch Blut- sowie Krebserkrankungen werden ebenfalls entsprechende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten angeboten.

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • auf dem Gebiet der Gastroenterologie:
    • Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, aber auch der Muskeln, Halsorgane und der Schilddrüse. Dabei auch Gefäßdarstellung und Kontrastmittel verstärkte Untersuchungen sowie Punktionen von Körperhöhlen und Organen, insbesondere Leber und Schilddrüse.
    • Diagnostische und interventionelle Gastroskopie mit Blutstillung, Varizenverödung, Gummibandligatur, Dilatation von Engstellen sowie Gewinnung von feingeweblichen Proben und Polypabtragungen
    • Anlage von Ernährungssonden (PEG)
    • Diagnostische und interventionelle Untersuchung der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse (ERCP) mit Sicherung des Abflusses (Papillotomie, Stent, Dilatation), Steinentfernung und Probenentnahme
    • Diagnostische und interventionelle Darmspiegelung (Koloskopie) mit Polypektomie, Blutstillung, sowie Gewinnung von feingeweblichen Proben
    • gastroenterologische Funktionsteste
  • auf dem Gebiet der Kardiologie und Angiologie:
    • Ultraschalluntersuchungen des Herzens mit verschiedenen Techniken, auch transösophageal („Schluckecho“)
    • Bestimmung der Größe der Herzhöhlen, der Pumpleistung und der Funktion der Herzklappen sowie Nachweis von Blutgerinnseln oder Entzündungsherden im Herzen und Defekten der Scheidewand, des Vorhofes bzw. der Herzkammer
    • Ultraschalluntersuchungen der venösen und arteriellen Gefäße an Hals und den Extremitäten
    • Analyse von Herzrhythmusstörungen
    • Abklärung von plötzlichen Bewußtseinsverlusten (Synkopen)
    • Belastungs-EKG, Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessung.
    • Anlage von passageren Herzschrittmachern
    • Herzkatheteruntersuchungen, Ballonerweiterungen und Stentimplantation in Kooperation mit dem DRK-Krankenhaus Sömmerda
  • auf dem Gebiet der Pulmologie:
    • Lungenfunktionsprüfungen
    • Lungenspiegelung (Bronchoskopie) auch mit Probenentnahme und Gewinnung von Zellmaterial und Bakterientestung
  • das Gebiet der allgemeinen internistischen Diagnostik (Endokrinologie, Diabetologie, Hämatologie):
    • Funktionstests bei hormonellen Störungen
    • Punktion von Körperhöhlen (Ascites, Pleuraerguß) und Geweben  (Schilddrüse, Leber und Niere), auch gezielt unter Ultraschallkontrolle.
    • Knochenmarkbiopsie und Stanzen

Angaben zur Station

Station 2, 1. Obergeschoss


Chefarzt

Dr. med. Achim von Moltke
Facharzt für Innere Medizin und Internische Intensivmedizin

Tel.: 0 3632 / 67-1107
Fax: 0 3632 / 67-1019

Sekretariat

Tel.: 0 3632 / 67-11 07
Fax: 0 3632 / 67-10 19

Leitender Oberarzt

Dipl. Med. Hans Herdan
Facharzt Innere Medizin / Internistische Intensivmedizin


Sprechstunden

Prästationäre gastroenterologische Sprechstunde
Mittwoch 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
nach Terminvereinbarung

Sprechstunde Hepatologie
Mittwoch 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
(auf Überweisung durch Chirurg oder Internist)